Erste Fakten zum neuen Durchgang

Für alle Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen findet das nächste Projekt "Lese-Experten" vom 16. Januar bis zum 13. Mai 2017 statt.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer testen 12 neue ausgewählte Bücher, die in den öffentlichen Büchereien stehen werden und kostenlos auszuleihen sind. Erfolgreich ist, wer im genannten Zeitraum mindestens 4 Bücher (von den 12 ausgewählten) liest und drei individuelle Bewertungen erstellt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden dabei von den Büchereien unterstützt.

Wie immer winken allen kleine Preise, die teilnahmestärksten Klassen können Lesungen und Schreibwerkstätten gewinnen, für 20 Einzelleser wird eine Tagesfahrt in das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Braunschweig ausgelost.

Für Klassen von Oberschulen und Förderschulen gibt es Sonderkonditionen, die bereits an die Schulen vermittelt wurden.

2017 startet ein neuer Durchgang!

Zum 6. Mal soll dann für Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen das Projekt Lese-Experten veranstaltet werden, gemeinsam mit Bibliotheken und Schulen. Die Anregung zu diesem Projekt kam aus Lettland.

Den Bibliotheken schenken wir (der Arbeitskreis Jugendbuchwoche in der Bibliotheksgesellschaft Celle) ausgewählte Bücher. Die Schüler können die Bücher kostenlos ausleihen und müssen zu einzelnen Büchern eine einfache Rezension schreiben. So wird ermittelt, welche der Bücher bei den Schülern am beliebtesten sind. 2014 nahmen ca. 1.700 Schüler teil.

Foto Buchübergabe an die Büchereien des Landkreises
Übergabe der Buchpakete an die Büchereien des Landkreises
Foto von Teilnehmern am Projekt Lese-Experten
Teilnehmer des Projektes Lese-Experten

Ein Highlight der Lese-Experten 2014: Preisfahrt zum DLR nach Braunschweig am 26. Juli 2014

19 erfolgreiche Lese-Experten samt Begleitpersonen erlebten einen tollen Nachmittag im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Braunschweig.

Sein Leiter, Prof. Dr. Joachim Block (rechts im Bild), hatte die lesefreudigen Kinder eingeladen, die Bibliotheksgesellschaft Celle vertreten durch Jürgen Brandes (hinten links) hatte den Bus zum DLR gesponsert. Die Teilnehmer waren unter 945 erfolgreichen Lese-Experten des diesjährigen fünften Projekt-Durchgangs im Rahmen der zentralen Abschlussveranstaltung in Celle ausgelost worden.

Die Kinder hatten ein volles Programm: Begrüßungsbuffet, Auto- und Flugsimulator, School-Lab, und ein Abschluss-Eis im Flughafen-Café. Besonders angetan waren sie vom neuen AVES-Flugsimulator für Hubschrauber und Flugzeuge (siehe Foto).

Wer selber mal hineinschauen möchte: http://www.dlr.de/ft/

Aktuelles

Jürgen Brandes (1. Vorsitzender), Dr. Silke Wachsmuth-Uhrner (2. Vorsitzende), Dagmar Behrens (Schatzmeisterin), Erika Trichterborn, Sabine Richter,...

Weiterlesen

Seit Mai 2015 erscheinen auch die Webseiten des Projekts Lese-Experten in einem neuen, modernen Sehgewohnheiten angepassten Gewand. Die...

Weiterlesen