Stadtbibliothek Celle zeichnet Lese-Experten aus

Als erste Bücherei in Stadt und Landkreis hat die Stadtbibliothek am Samstag ihren Lese-Experten die Urkunden für die erfolgreiche Teilnahme am Leseförderungsprojekt der Bibliotheksgesellschaft übergeben.

Alice Pantermüller

Büchertisch

Die Lese-Experten der Pestalozzi-Schule

Popcorn satt für alle!

Signierstunde

Die Vielleser unter den Lese-Experten

"Volles Haus" in Stadtbibliothek Celle

Ein bisschen feierlich durfte es da ruhig sein, als Petra Moderow pünktlich um elf Uhr die Gäste in der vollbesetzten Kinderbibliothek begrüßte. Jürgen Brandes als erster Vorsitzender der Bibliotheksgesellschaft erzählte kurz von seinen Erfahrungen mit dem Lesen in seiner Kindheit und ermutigte die neuen Lese-Experten mit den Worten "Über das Lesen erfahrt ihr viel über die Welt, und das braucht ihr.", tatkräftig weiter zu lesen.

Nachdem einige Zahlen zum Projekt – die gehören ja auch immer dazu – verlesen worden waren, ging es an die Auszeichnung besonderer Leistungen.

Zunächst wurden alle anwesenden Schülerinnen und Schüler nach vorne gebeten, die zehn oder mehr der zwölf Experten-Bücher gelesen haben – nicht gerade wenig! Anschließend hatte die sechste Klasse der Pestalozzischule mit ihrer Klassenlehrerin Alice Burje ihren großen Auftritt. Dagmar Behrens berichtete begeistert, wie die ganze Klasse erst eins, dann zwei und schließlich sogar vier Bücher gemeinsam gelesen hat. Die besondere Klassen-Lese-Experten-Urkunde mitsamt Gutschein für eine Klassenaktivität wurde freudestrahlend in Empfang genommen.

Zu guter Letzt im Reigen der zu Beglückwünschenden waren die über einhundert Lese-Experten, die ihren Experten-Vertrag mit der Stadtbibliothek geschlossen haben, an der Reihe, ihre persönlichen Urkunden in Empfang zu nehmen.

Und dann: Endlich, so schien es, entführte die Schriftstellerin Alice Pantermüller das Publikum mit ihrer Lesung in die Welt von Lotta. In ihrem neuesten Abenteuer „Eine Natter macht die Flatter“ geht es gewohnt turbulent zu. Gespannte Erwartung und aufmerksames Schweigen ließ die Zeit wie im Nu verfliegen.

Im Anschluss an die Lesung gab es auf dem Platz vor der Bibliothek Popcorn und Getränke und ein Buchgeschenk zum Ausklang dieser gelungenen Veranstaltung.

Aktuelles

Ein Publikumsmagnet war am Sonntag der jährliche Bücherflohmarkt der Kreisfahrbücherei in der Busgarage in Eschede. Die familiäre Atmosphäre dieser...

Weiterlesen

Als erste Bücherei in Stadt und Landkreis hat die Stadtbibliothek am Samstag ihren Lese-Experten die Urkunden für die erfolgreiche Teilnahme am...

Weiterlesen

Am 13. Mai ging die aktive Phase des Projekts Lese-Experten zu Ende. Seit Beginn dieses Jahres haben die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler viele...

Weiterlesen

Viele Schülerinnen und Schüler haben bereits ihren persönlichen Vertrag mit ihrer Bücherei vor Ort geschlossen, um Lese-Experten zu werden.

Für eine...

Weiterlesen

Die Schülerinnen und Schüler waren eindeutig in der Überzahl, als am Mittwoch, dem 11. Januar, die sechste Runde der Lese-Experten im...

Weiterlesen